Datenschutzhinweise

Datenschutzinformationen von ‚MOTHERHOOD STORIES’ Ilka Hofmann, Friedrichstraße 13a, 64560 Riedstadt.

In den nachfolgenden Datenschutzinformationen erfahren Sie alles Wesentliche über die durch ‚MOTHERHOOD STORIES’ Ilka Hofmann, Friedrichstraße 13a, 64560 Riedstadt („MOTHERHOOD STORIES“ oder „ich“ oder „Verantwortliche“) durchgeführte Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nach Maßgabe der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG).

Bitte lesen Sie sich diese Datenschutzinformationen aufmerksam durch.

1. Name und Kontaktdaten der für die Verarbeitung Verantwortlichen

Diese Datenschutzinformationen gelten für die Datenverarbeitung durch

‚MOTHERHOOD STORIES’

Ilka Hofmann

Friedrichstraße 13a

64560 Riedstadt

Telefon: 0173 518 30 41

E-Mail-Adresse: ilka@motherhoodstories.de

für die folgende Internetseite: https://www.motherhoodstories.de

2. Datenverarbeitung und deren Zwecke, Rechtsgrundlagen und berechtigte Interessen, sowie Empfänger

2.1. Datenverarbeitung bei Aufrufen und bei Nutzung meiner Webseite

2.1.1. Log-Files

Beim Zugriff auf meine Webseite sendet der Internetbrowser des von Ihnen genutzten Endgerätes Informationen an den Server meiner Webseite. Diese werden temporär in Protokolldateien, den sogenannten Logfiles, gespeichert. Die dabei gespeicherten Datensätze enthalten die folgenden Daten:

• Datum und Uhrzeit des Abrufs

• Name der aufgerufenen Seite

• IP-Adresse des anfragenden Gerätes

• Referrer-URL (Herkunfts-URL, von der aus Sie auf meine Webseite gekommen sind)

• Meldung über erfolgreichen Abruf

• die übertragene Datenmenge

• Ladezeit

• sowie Produkt und Versions-Informationen des jeweils verwendeten Browsers sowie der Name ihres Access-Providers.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der IP-Adresse ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f) DSGVO. Mein berechtigtes Interesse liegt in der

• Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus,

• Gewährleistung einer komfortablen Nutzung meiner Webseite,

• Auswertung und Sicherstellung der Systemsicherheit und -stabilität.

Ich ziehe dabei keinen unmittelbaren Rückschluss auf Ihre Identität. Dies ist anhand dieser Informationen auch nicht möglich.

Die Daten werden gespeichert und nach Erreichung der vorgenannten Zwecke gelöscht, spätestens nach vierzehn Tagen. Eine darüber hinausgehende Speicherung erfolgt nur, wenn vorher die IP-Adressen des Nutzers gelöscht oder verfremdet wird, sodass eine Zuordnung zu einer Person nicht mehr möglich ist.

2.1.2. Cookies

Ich verwende für meine Webseite sog. Cookies. Beim Besuch meiner Webseite werden Informationen in Form eines Cookies (kleine Textdateien) auf Ihrem Browser abgelegt. Darin werden Angaben über Ihre Nutzung der Webseite gespeichert. Mit dem Einsatz von Cookies wird Ihnen die Nutzung meines Online-Angebots durch verschiedene Service-Funktionen erleichtert (wie z.B. die Wiedererkennung von vorangegangenen Besuchen) und ich kann damit das Internetangebot besser auf Ihre Bedürfnisse abstimmen.

Sie können das Speichern von Cookies unterbinden und bereits vorhandene Cookies löschen, indem Sie in Ihrem Browser die entsprechenden Einstellungen vornehmen. Die Hilfefunktion der meisten Browser erklärt Ihnen, wie Sie diese Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie Cookies nicht akzeptieren, kann dies jedoch die Service-Funktionen des Internetangebots beeinträchtigen. Ich empfehle daher, die Cookie-Funktion eingeschaltet zu lassen.

2.1.3 Kommentarfunktion

Wenn Sie Kommentare auf meiner Website schreiben, werden jene personenbezogenen Daten verarbeitet, die Sie als Nutzer im Rahmen des Kommentars freiwillig eingeben, außerdem Ihre IP-Adresse und der User-Agent-String (damit wird der Browser identifiziert), um die Erkennung von Spam zu unterstützen.

Aus Ihrer E-Mail-Adresse kann eine anonymisierte Zeichenfolge (auch Hash genannt) erstellt und dem Gravatar-Dienst übergeben werden, um zu prüfen, ob Sie diesen benutzen. Die Datenschutzerklärung des Gravatar-Dienstes finden Sie hier: https://automattic.com/privacy/. Nachdem Ihr Kommentar freigegeben wurde, ist Ihr Profilbild öffentlich im Kontext Ihres Kommentars sichtbar.

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung(en) ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a). Sie willigen in die Veröffentlichung Ihres Beitrags im Sinne dieser Datenschutzerklärung ein. Selbstverständlich können Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen.

Daneben habe ich ein berechtigtes Interesse, meinen Kunden Informationen über Meinungen und Bewertungen anderer Kunden zur Verfügung zu stellen und damit meine Webseite nutzerfreundlicher zu gestalten (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f) DSGVO).

Wir verarbeiten Ihre Daten im Rahmen Ihrer Einwilligung, bis Sie diese mir gegenüber widerrufen. Richten Sie Ihren Widerruf bitte an ilka@motherhoodstories.de. Andere Datenverarbeitungsvorgänge bleiben vom Widerruf unberührt.

2.2. Datenverarbeitung im Rahmen von Verträgen

2.2.1. Begründung, Durchführung und/oder Beendigung eines Vertrages

Im Falle einer Beauftragung einer von mir angebotenen Dienstleistung verarbeite ich die für den Abschluss, die Durchführung oder die Beendigung des Vertrages mit Ihnen erforderlichen Daten. Hierzu zählen:


• Vor- und Nachname

• Adresse

• E-Mail-Adresse

• Telefonnummer

• Rechnungs- und Bezahldaten (Bankdaten)

• Mitteilungen und Kommunikation in Bezug auf die beauftragte Dienstleistung


Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung für die Zwecke der Auftragsabwicklung ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b) DSGVO. Sie stellen mir die Daten auf Grundlage des jeweiligen Vertragsverhältnisses zwischen Ihnen und mir zur Verfügung.

Im Rahmen der Auftragsabwicklung wird ein Teil Ihrer personenbezogenen Daten an externe Dienstleister zur Verarbeitung weitergegeben. In welchem Rahmen dies erfolgt und um welche Dienstleister es sich dabei handelt, wird unter 2.5. näher erläutert.

In der Regel werden Kundendaten 3 Jahre nach der Beauftragung gelöscht. Eine Löschung erfolgt nicht, wenn an der Verarbeitung der Daten weiterhin ein berechtigtes Interesse besteht (z.B. wenn die Verarbeitung zur Geltendmachung, Ausübung, Verteidigung oder Erfüllung von Rechtsansprüchen erforderlich ist oder für eigene Werbezwecke gemäß Ziffer 2.3.) oder die Speicherung der Daten zur Erfüllung der handels- und steuerrechtlichen Aufbewahrungsvorschriften nach Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe c) DSGVO erforderlich ist.

2.3. Datenverarbeitung zu Werbezwecken

2.3.1. Werbung mittels eines Portfolios auf meiner Webseite

Im Falle Ihrer Zustimmung zur Nutzung des, im Rahmen einer von Ihnen beauftragten Dienstleistung, angefertigten Bildmaterials zu Werbezwecken, verarbeite ich folgende personenbezogene Daten:

• Abbildung/Foto ihrer Person

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a) DSGVO.

Soweit wir zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für einen bestimmten Zweck aufgrund Ihrer Einwilligung berechtigt sind, löschen wir diese Daten sofort, wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen.

2.4. Kontaktaufnahme

Wenn Sie mit mir Kontakt aufnehmen wollen, können Sie das mittels Kontaktformular, per E-Mail, per Telefon, oder per Post tun. In diesem Fall verwende ich jene personenbezogenen Daten, die Sie mir in diesem Rahmen freiwillig zur Verfügung stellen allein zu dem Zweck, um mit Ihnen in Kontakt zu treten und Ihre Anfrage zu bearbeiten.

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b) DSGVO, insofern Ihre Anfrage vertragsbezogen ist oder der Anbahnung eines Vertrags dient. In allen anderen Fällen verarbeite ich Ihre Daten auf der Rechtsgrundlage Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b) DSGVO, mein Interesse liegt in der schnellen und zielgerichteten Abwicklung Ihrer Anfrage.

Die Daten werden gelöscht, sobald der Zweck der Kontaktaufnahme erfüllt ist.

2.5. Auftragsverarbeiter

Ich setze im Rahmen der Verarbeitung Ihrer Daten Auftragsverarbeiter ein. Bei einem Auftragsverarbeiter handelt es sich um eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des für die Datenverarbeitung Verantwortlichen verarbeitet. Auftragsverarbeiter nutzen die Daten nicht für eigene Zwecke, sondern führen die Datenverarbeitung ausschließlich für den Verantwortlichen aus. Zu diesem Zwecke besteht mit jedem Verarbeiter ein gesonderter Auftragsverarbeitungsvertrag.

Wenn Sie beispielsweise eine Dienstleistung von mir ins Anspruch nehmen, bei der Sie Bildmaterial in einer Kundengalerie zum Download erhalten, übermittle ich einen Teil Ihrer personenbezogenen Daten an einen Dienstleister zum Zwecke der Auslieferung des Bildmaterials.

Eine Liste der von mir eingesetzten Auftragsverarbeiter finden Sie unter „7. Datenempfänger von MOTHERHOOD STORIES“.

3. Empfänger außerhalb der EU

Die Verarbeitung der Daten findet in Deutschland oder Staaten der Europäischen Union statt. Soweit eine Verarbeitung in Drittländern in bestimmten Fällen erfolgt, erfolgt die Verarbeitung nur, wenn die Angemessenheit des Datenschutzniveaus im Drittstaat durch die EU-Kommission nach Artikel 45 DSGVO festgestellt wurde, aufgrund der EU-Standardvertragsklauseln oder falls ein angemessenes Datenschutzniveau beim Datenempfänger auf andere Weise sichergestellt ist.

4. Nutzerrechte

4.1. Überblick

Ihnen stehen bei Vorliegen der jeweiligen gesetzlichen Voraussetzungen die folgenden Rechte zu:

• das Recht auf Widerruf einer Einwilligung (Artikel 7 Absatz 4 DSGVO)

Sie können eine erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

• das Recht auf Auskunft (Artikel 15 DSGVO)

Sie können Auskunft über die folgenden Informationen verlangen:

• welche personenbezogenen Daten ich von Ihnen verarbeite

• die Verarbeitungszwecke

• die Kategorie der personenbezogenen Daten

• die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden

• die geplante Speicherdauer

• die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht direkt bei Ihnen erhoben wurden

• das Recht auf Berichtigung unrichtiger oder auf Vervollständigung richtiger Daten
(Artikel 16 DSGVO) 


• das Recht auf Löschung (Artikel 17 DSGVO)
Sie haben das Recht, die Löschung Ihrer Daten zu verlangen. Dieses besteht aber nur soweit ich nicht auf Grund von gesetzlichen oder vertraglichen Aufbewahrungsfristen oder anderen gesetzlichen Pflichten bzw. Rechten zur weiteren Speicherung verpflichtet bin.


• das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten (Artikel 18 DSGVO)
Soweit Sie die Richtigkeit Ihrer Daten bestreiten, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen, ich als Verantwortliche die Daten nicht mehr benötige, Sie diese aber zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Artikel 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben, können Sie eine Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten verlangen.


• das Recht auf Datenübertragbarkeit (Artikel 20 DSGVO)
Sie haben das Recht, ausgewählte, bei mir über Sie gespeicherte Daten, in einem gängigen, maschinenlesbaren Format übertragen zu bekommen, oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen.

• das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde
Hierfür können Sie sich grundsätzlich an die Aufsichtsbehörde ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder meines Unternehmenssitzes wenden.

Die zuvor genannten, Ihnen zustehenden Rechte, können Sie unter ilka@motherhoodstories.de geltend machen.

4.2. Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, der Datenverarbeitung unter den Voraussetzungen des Artikel 21 Absatz 1 DSGVO aus Gründen, die sich aus Ihrer Person ergeben, zu widersprechen. Hierfür sind Gründe von übergeordneter Bedeutung notwendig (z.B. eine Gefahr für Leib und Leben).

Dieses allgemeine Widerspruchsrecht gilt nur für in diesen Datenschutzinformationen beschriebenen Verarbeitungszwecke, die auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe e) und f) DSGVO verarbeitet werden.

4.3. Widerrufsrecht

Soweit meine Datenverarbeitung auf einer von Ihnen erteilten Einwilligung beruht, steht Ihnen jederzeit das Recht zu, diese Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Die Einwilligung besteht dann ab diesem Zeitpunkt nicht mehr, der Widerruf gilt nicht rückwirkend. Die Datenverarbeitung während des Bestands der Einwilligung bleibt davon unberührt.

5. Social Media Auftritte

Datenverarbeitung durch soziale Netzwerke

Ich unterhalte öffentlich zugängliche Profile in sozialen Netzwerken. Die im Einzelnen von mir genutzten sozialen Netzwerke finden Sie weiter unten. Soziale Netzwerke wie Facebook, Instagram etc. können Ihr Nutzerverhalten in der Regel umfassend analysieren, wenn Sie deren Webseite oder eine Webseite mit integrierten Social-Media-Inhalten (z.B. Like-Buttons oder Werbebannern) besuchen. Durch den Besuch meiner Social-Media-Präsenzen werden zahlreiche datenschutzrelevante Verarbeitungsvorgänge ausgelöst.

Im Einzelnen

Wenn Sie in Ihrem Social-Media-Account eingeloggt sind und meine Social-Media-Präsenz besuchen, kann der Betreiber des Social-Media-Portals diesen Besuch Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Ihre personenbezogenen Daten können unter Umständen aber auch dann erfasst werden, wenn Sie nicht eingeloggt sind oder keinen Account beim jeweiligen Social-Media-Portal besitzen. Diese Datenerfassung erfolgt in diesem Fall beispielsweise über Cookies, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden oder durch Erfassung Ihrer IP-Adresse.

Mit Hilfe der so erfassten Daten können die Betreiber der Social-Media-Portale Nutzerprofile erstellen, in denen Ihre Präferenzen und Interessen hinterlegt sind. Auf diese Weise kann Ihnen interessenbezogene Werbung in- und außerhalb der jeweiligen Social-Media-Präsenz angezeigt werden. Sofern Sie über einen Account beim jeweiligen sozialen Netzwerk verfügen, kann die interessenbezogene Werbung auf allen Geräten angezeigt werden, auf denen Sie eingeloggt sind oder eingeloggt waren.

Bitte beachten Sie außerdem, dass ich nicht alle Verarbeitungsprozesse auf den Social-Media-Portalen nachvollziehen kann. Je nach Anbieter können daher ggf. weitere Verarbeitungsvorgänge von den Betreibern der Social-Media-Portale durchgeführt werden. Details hierzu entnehmen Sie den Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen der jeweiligen Social-Media-Portale.

Rechtsgrundlage

Meine Social-Media-Auftritte sollen eine möglichst umfassende Präsenz im Internet gewährleisten und eine effektive Information der Nutzer und Kommunikation mit den Nutzern ermöglichen. Hierbei handelt es sich um ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die von den sozialen Netzwerken initiierten Analyseprozesse beruhen ggf. auf abweichenden Rechtsgrundlagen, die von den Betreibern der sozialen Netzwerke anzugeben sind (z.B. Einwilligung im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Verantwortlicher und Geltendmachung von Rechten

Wenn Sie einen meiner Social-Media-Auftritte (z.B. Instagram) besuchen, bin ich gemeinsam mit dem Betreiber der Social-Media-Plattform für die bei diesem Besuch ausgelösten Datenverarbeitungsvorgänge verantwortlich. Sie können Ihre Rechte (Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Datenübertragbarkeit und Beschwerde) grundsätzlich sowohl ggü. mir als auch ggü. dem Betreiber des jeweiligen Social-Media-Portals (z.B. ggü. Facebook) geltend machen.

Bitte beachten Sie, dass ich trotz der gemeinsamen Verantwortlichkeit mit den Social-Media-Portal-Betreibern nicht vollumfänglich Einfluss auf die Datenverarbeitungsvorgänge der Social-Media-Portale habe. Meine Möglichkeiten richten sich maßgeblich nach der Unternehmenspolitik des jeweiligen Anbieters.

Speicherdauer

Die unmittelbar von mir über die Social-Media-Präsenz erfassten Daten werden von meinen Systemen gelöscht, sobald der Zweck für ihre Speicherung entfällt, Sie mich zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt. Gespeicherte Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät, bis Sie sie löschen. Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insb. Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt. Auf die Speicherdauer Ihrer Daten, die von den Betreibern der sozialen Netzwerke zu eigenen Zwecken gespeichert werden, haben wir keinen Einfluss. Für Einzelheiten dazu informieren Sie sich bitte direkt bei den Betreibern der sozialen Netzwerke (z.B. in deren Datenschutzerklärung).

Soziale Netzwerke im Einzelnen

Ich unterhalte Profile in den folgenden sozialen Netzwerken:

Instagram

Anbieter ist die Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA.

Details zu deren Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten entnehmen Sie der Datenschutzerklärung von Instagram: https://help.instagram.com/519522125107875 oder alternativ http://instagram.com/about/legal/privacy

6. Datensicherheit

Um die sichere Übertragung persönlicher Daten zu gewährleisten, wird meine Webseite durch ein SSL-Zertifikat gesichert. Sie erkennen eine sichere SSL-Verbindung unter anderem an dem angehängten s am http (also https://...) in der Adressleiste Ihres Browsers, am Schloss-Symbol oder an der grünen Adresszeile.

Weiterhin ergreife ich geeignete technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre bei mir gespeicherten persönlichen Daten gegen Manipulation, teilweisen oder vollständigen Verlust und gegen unbefugten Zugriff Dritter zu schützen.

7. Datenempfänger von MOTHERHOOD STORIES

Host Europe GmbH, Deutschland, Webhosting/Serverbetrieb

Pixieset Media Inc., Kanada, Onlinegalerie

Saal Digital Fotoservice GmbH, Deutschland, Fotolabor/Druckerei

ProImageExperts LLC, USA, Bildbearbeitungsagentur